Einsätze Aktuell

    Datum: 11.02.2024

    Alarmzeit: 15:07 Uhr

    Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, MZF 3

    weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei

    Bericht:  Die Leitstelle Landau alarmierte die Feuerwehr Hauenstein zu einem Verkehrsunfall mit unklarer Lage im Ortsbereich Hauenstein. An der Einsatzstelle wurde ein PKW auf dem Dach liegend vorgefunden. Da alle Personen das Fahrzeug verlassen konnten beschränkten sich die Tätigkeiten auf das absichern der Einsatzstelle und dem Sicherstellen des Brandschutzes.

      Datum: 10.02.2024

      Alarmzeit: 20:40 Uhr 

      Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10

      weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst 

      Bericht:
      Notfalltüröffung im Ortsbereich Hauenstein. Der Schließzylinder musste aufgefräßt werden, um dem Rettungsdienst Zugang zur Wohnung zu verschaffen.

        Datum: 09.02.024

        Alarmzeit: 12:22 Uhr 

        Eingesetzte Fahrzeuge: DL 16/4

        weitere Einsatzkräfte: FW Spirkelbach, FW Wilgartswiesen, Polizei 

        Bericht:
        Die Feuerwehren Spirkelbach, Wilgartswiesen und die Drehleiter aus Hauenstein wurden zu einem Kaminbrand im Ortsbereich von Spirkelbach alarmiert. An der Einsatzstelle hatte der Eigentümer schon eigene Löschversuche unternommen. Der Kamin wurde nochmals über alle Stockwerke überprüft und die Einsatzstelle an den mittlerweile eingetroffenen Schornsteinfeger übergeben.
        Die Drehleiter musste nicht eingesetzt werden.

          Datum: 03.02.2024

          Alarmzeit: 17:01

          Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, DL 16/4, ELW1

          weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, Rettungsdienst

          Bericht: Am frühen Abend wurden wir zu einem Kaminbrand innerhalb von Hauenstein alarmiert. Der Kamin wurde über alle Stockwerke kontrolliert. Über die Drehleiter wurde unter Atemschutz begonnen den Kamin von oben zu reinigen. 

          Aufgrund einer erhöhten CO Konzentration im Keller konnte dort der Kamin nur unter Atemschutz ausgeräumt werden. Die Einsatzstelle wurde an den mittlerweile eingetroffenen Schornsteinfeger übergeben.

          Einsätze Aktuell


           

          4. Verkehrsunfall, Hauenstein

          Datum: 11.02.2024

          Alarmzeit: 15:07 Uhr

          Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, MZF 3

          weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei

          Bericht:  Die Leitstelle Landau alarmierte die Feuerwehr Hauenstein zu einem Verkehrsunfall mit unklarer Lage im Ortsbereich Hauenstein. An der Einsatzstelle wurde ein PKW auf dem Dach liegend vorgefunden. Da alle Personen das Fahrzeug verlassen konnten beschränkten sich die Tätigkeiten auf das absichern der Einsatzstelle und dem Sicherstellen des Brandschutzes.


           

          3. Notfalltüröffnung, Hauenstein

          Datum: 10.02.2024

          Alarmzeit: 20:40 Uhr 

          Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10

          weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst 

          Bericht:
          Notfalltüröffung im Ortsbereich Hauenstein. Der Schließzylinder musste aufgefräßt werden, um dem Rettungsdienst Zugang zur Wohnung zu verschaffen.


           

          2. Kaminbrand, Spirkelbach

          Datum: 09.02.024

          Alarmzeit: 12:22 Uhr 

          Eingesetzte Fahrzeuge: DL 16/4

          weitere Einsatzkräfte: FW Spirkelbach, FW Wilgartswiesen, Polizei 

          Bericht:
          Die Feuerwehren Spirkelbach, Wilgartswiesen und die Drehleiter aus Hauenstein wurden zu einem Kaminbrand im Ortsbereich von Spirkelbach alarmiert. An der Einsatzstelle hatte der Eigentümer schon eigene Löschversuche unternommen. Der Kamin wurde nochmals über alle Stockwerke überprüft und die Einsatzstelle an den mittlerweile eingetroffenen Schornsteinfeger übergeben.
          Die Drehleiter musste nicht eingesetzt werden.


           

          1. Kaminbrand Hauenstein

          Datum: 03.02.2024

          Alarmzeit: 17:01

          Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, DL 16/4, ELW1

          weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, Rettungsdienst

          Bericht: Am frühen Abend wurden wir zu einem Kaminbrand innerhalb von Hauenstein alarmiert. Der Kamin wurde über alle Stockwerke kontrolliert. Über die Drehleiter wurde unter Atemschutz begonnen den Kamin von oben zu reinigen. 

          Aufgrund einer erhöhten CO Konzentration im Keller konnte dort der Kamin nur unter Atemschutz ausgeräumt werden. Die Einsatzstelle wurde an den mittlerweile eingetroffenen Schornsteinfeger übergeben.

          © 2024 / ALL RIGHTS RESERVED